Hier kommen Sie in den Bereich:
Wirtschaftsberatung im Heilwesen

Basis- oder Rürup-Rente

Im Rahmen einer der größten Reformen des deutschen Sozialversicherungssystems wurde 2005 die Besteuerung der Altersrenten aus der Gesetzlichen Rentenversicherung und den Versorgungswerken beschlossen. Als Ausgleich wurde eine steuerlich geförderte Altersvorsorge im Rahmen einer Basis- oder Rürup-Rente eingeführt.

Die Beiträge für eine Rürup-Rente und daraus finanzierten Altersrenten werden steuerlich so behandelt wie die Beiträge und Renten der Gesetzlichen Rentenversicherung und den Versorgungswerken. Für das Jahr 2016 können 82% der Beiträge als Vorsorgeaufwendungen in der Einkommensteuererklärung steuermindernd geltend gemacht werden (jährlich steigend um 2% bis auf 100% im Jahr 2025). Bei einem Grenzsteuersatz von 45% ergibt sich daraus eine Steuererstattung von ca. 36,9%.

Das bedeutet, dass man bei EUR 100,- gezahltem Beitrag EUR 36,90 über die Steuer erstattet bekommt - man zahlt netto nur EUR 63,10.

Diese Förderung kann man auch auf die Berufsunfähigkeitsversicherung ausweiten, indem man sie in die Rürup-Rente mit einschliesst.

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu der Rürup-Rente in einem persönlichen Termin. Lassen Sie sich von uns beraten! Sie erreichen uns unter Tel. 0511- 16979600 oder per E-Mail an info@mmc-gmbh.de.